Linsen-Porree-Wähe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Porree
  • 300 g Erdäpfeln; Masse anpassen z.B. Charlotte
  • 50 g Linsen
  • 50 ml Gemüsebouillon
  • 100 g Mozzarella
  • Pfeffer
  • Kräutersalz
  • Curry (mild)

Teig:

  • 250 g Ruchmehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Topfen (mager)
  • 3 EL Vollmilch
  • 1 EL Öl
  • 1 Ei

(*) Für ein Backblech von 26-28 cm ø Für den Teig in einer Backschüssel Mehl, Backpulver und Salz vermengen. In einem zweiten Gefäß Topfen, Milch, Öl und Ei durchrühren. Unter das Mehl rühren und zu einem Teig zusammenfügen, aber nicht zusammenkneten.

Rund dreissig Min. abgekühlt stellen.

Inzwischen die Füllung kochen: Porree in fingerdicke Ringe schneiden. Erdäpfeln in Würfel schneiden. Linsen abgekühlt abspülen. Die Suppe zum Kochen bringen. Die vorbereiteten Ingredienzien einfüllen und auf kleiner Temperatur bei geschlossenem Deckel weich gardünsten (ca. Fünfzehn min). Auskühlen. Daraufhin den Mozzarella sowie die Gewürze beigeben.

Den Teig auswallen. in das mit Pergamtenpapier ausgekleidete Backblech legen. Die Füllung darauf gleichmäßig verteilen. Auf der untersten Schiene in den 225 Grad heissen Herd schieben und rund vierzig Min. backen.

x#_

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Linsen-Porree-Wähe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte