Linsen mit Pilzen und Mandelkerne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Linsen reif frisch
  • 500 g Champignons
  • 1 Teelöffel Muskatblüte gerieben
  • Sm Salz
  • Sm Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 g Mandel bitter frisch, blanchiert
  • 1 Butter
  • 250 g Austernpilze
  • 4 EL Schnittlauch (klein geschnitten)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Die Linsen sollten frisch gekocht, abgegossen und in einem abgedeckten Kochtopf zur Seite gestellt werden, damit sie warm bleiben.

Champignons mit Muskatblüte und ausreichend Pfeffer und Salz vermengen.

Das Öl erhitzen und die Schwammerln unter starkem Rühren anbraten, bis sie zu braun werden lassen beginnen. Wenn die Flüssigkeit aus den Pilzen austritt, weiter rühren, bis alle Flüssigkeit verdunstet ist und die Schwammerln stark geschrumpft sind. Zu diesem Zeitpunkt haben sie ein intensives Aroma und eine dunkle Farbe; das verbliebene Öl sollte den grössten Teil der Flüssigkeit in der Bratpfanne ausmachen.

Mit einem Schaumlöffel die Schwammerln aus der Bratpfanne heben und zu den Linsen Form. Den Kochtopf noch mal abdecken und zur Seite stellen.

Die Mandelkerne im übrigen Öl in der Bratpfanne goldgelb rösten und ebenfalls zu den Linsen Form. Mit der Gabel Schwammerln und Mandelkerne unter die Linsen rühren; die fertige Mischung in eine ausreichend große Schüssel Form oder evtl. auf mehrere Schalen gleichmäßig verteilen.

Die Butter in der Bratpfanne schmelzen und die Austernpilze auf relativ großer Flamme unter Rühren etwa 1 Minute anbraten. Die Schwammerln sollten leicht gegart sein; wenn man sie zu lange machen lässt, fallen sie gemeinsam. Den Schnittlauch und ein kleines bisschen Pfeffer und Salz darunterrühren und die Schwammerlmischung über die Linsen Form; dabei sämtliche Flüssigkeit aus der Bratpfanne schaben.

Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Linsen mit Pilzen und Mandelkerne

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 02.09.2015 um 16:18 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche