Linsen-Haferflocken-Bratlinge

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 dag Ungeschälte Linsen
  • 75 cl Leitungswasser
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 1 unbehandelt
  • Zitronenschale
  • 2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 12.5 cl Öl
  • 15 dag Haferflocken (fein)
  • 5 Esslöffel Haselnussmus
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 2 Esslöffel Apfeldicksaft
  • 2 Teelöffel Basilikum (gehackt)
  • 1 Prise Neugewürz (gemahlen)
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Petersilie (gehackt)

Die Linsen spülen, mit 750 ml Leitungswasser, dem Thymian und der Zitronenhaut zum Kochen bringe und zirka 45 Min. sehr weich am Herd kochen. Wenn benötigt, derweil des Kochens noch ein klein bisschen heisses Leitungswasser nachfüllen.

Inzwischen die Zwiebeln und die Knoblauchzehe von der Schale befreien, in sehr kleine Würfel kleinschneiden und in 2 El Öl glasig brutzeln. Die Zitronenhaut aus den gegarten Linsen herausschneiden. Die gebratenen Zwiebeln mit dem Knofel als dito die Haferflocken beigeben. Bei schwacher Temperatur nach und nach das Nussmus darunter geben . Wenn die Menge zu straff ist, noch ein klein bisschen heisses Leitungswasser dazugeben.

Den Linsenteig mit dem Saft einer Zitrone, dem Apfeldicksaft, dem Basilikum, dem Neugewürz und dem Salz würzen, von dem Küchenherd heranziehen und eine halbe Std. stehen lassen. Die Petersilie darunter geben . Mit feuchten Händen flache, 6-8 cm grosse Fleischlaibchen aus dem Linsenteig arrangieren und diese im übrigen Öl 15-20 min knackig braun brutzeln. Dabei zweimal auf die andere Seite drehen.

Unser Tipp: Verwenden Sie frischen Thymian für eine aromatische Geschmacksnote!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Linsen-Haferflocken-Bratlinge

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche