Linsen-Gemüse-Muscheln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 225 g Linsen
  • 850 ml Wasser
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 3 Wohlgeformte Melanzane
  • 150 ml Pflanzenöl plus ein kleines bisschen zum Einfetten
  • 2 Zwiebeln (gehackt)
  • 4 sm Paradeiser (geschnitten)
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel (Kumin)
  • 1 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 2 EL Currypaste (mild)
  • 1 Teelöffel Faschierte Chilischote
  • 2 EL Minze (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Minzezweige und Naturjoghurt zum
  • Servieren

1. Linsen unter fliessendem kalten Wasser abbrausen. Abtropfen und mit Wasser und Knoblauch in einen Kochtopf Form. Abdecken und in etwa

30 Min. auf kleiner Flamme sieden.

2. Melanzane in einem Kochtopf mit kochend heissem Wasser 5 Min. machen. Abgiessen, dann 5 Min. in kaltem Wasser auskühlen. Erneut abschütten, dann Melanzani der Länge nach durchschneiden und das Fruchtfleisch auslösen. Dabei einen 1 cm dicken Rand stehen.

3. Melanzani in eine flache, gefettete, feuerfeste Form legen. Mit ein klein bisschen Öl bestreichen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Abgedeckt im aufgeheizten Herd bei 190 Grad /Gas Stufe 5 10 Min. backen. In der Zwischenzeit die Hälfte des übrigen Öls in eine Bratpfanne Form, Zwiebeln und Paradeiser hinzfügen und gemächlich 5 Min. weichdünsten. Restliches Auberginenfleisch abschneiden, mit Gewürzen in die Bratpfanne Form und 5 Min. leicht machen. Salzen.

4. Linsen, das übrige Öl sowie die Minze untermengen. Etwas Öl für später behalten. Mischung in die Melanzane Form. Mit dem übrigen Öl beträufeln und 15 Min. backen. Heiss beziehungsweise abgekühlt mit einem Häubchen Naturjoghurt und Minzezweigen zu Tisch bringen.

Gefüllte Melanzane unter einer Haube von Gurken beziehungsweise Naturjoghurt- Raita (indischer Joghurt mit Gurke) schmecken heiß beziehungsweise abgekühlt.

Tipp: Suchen Sie schöne, bauchige Melanzane und keine schmalen länglichen aus, da diese ihre geben bei dem Backen mit Füllung besser beibehalten.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Linsen-Gemüse-Muscheln

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 03.09.2015 um 06:36 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche