Linsen-Ananas-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Weizen (gekörnt)
  • 500 ml Wasser
  • 125 g Zwiebel
  • 15 g Ingwerknolle (oder gem. Ingwer)
  • 1 Kl. Knoblauchzehe
  • 15 g Fett
  • 100 g Linsen
  • 1 EL Curry
  • 375 ml Wasser
  • 50 g Mandelblättchen
  • 400 g Frische Ananas (oder aus der Dose)
  • 1 EL Sojasauce
  • Salz
  • Curry

Weizenkörner eine Nacht lang im kalten Wasser einweichen, am nächsten Morgen abschütten.

Zwiebeln und Ingwerknolle kleinwürfelig schneiden, Knoblauchzehe durch eine Presse drücken. Fett im Kochtopf erhitzen, Zwiebeln auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4 bis 5 darin andünsten. Curry, Wasser, Linsen, Ingwer, Knoblauch und Weizenkörner zufügen, auf 3 aufwallen lassen, 50 Min. auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4 bis 5 machen, die Kochplatte ausschalten, noch 10 Min. nachgaren. Im Kelomat verkürzt sich die Garzeit auf 20 Min.

Mandelblätter in der trockenen Bratpfanne kurz rösten. Ananas in Würfel schneiden, hinzfügen, beides 5 min weichdünsten und zu den Linsen Form. Das Gericht mit Curry, Sojasauce und Salz gut nachwürzen.

Gesamtzeit

80 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Linsen-Ananas-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche