Linguine mit Porree und Pfifferlingen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Eierschwammerln
  • 1 Lauchstange, der weisse Teil der Länge nach halbiert, diagonal dazu in schmale Streifchen geschn. und gewaschen
  • 2 EL Butter
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 3 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 75 ml Weisswein (trocken)
  • 250 g Linguine
  • 2 Teelöffel Thymian (frisch, gehackt)
  • Pfeffer
  • Parmesan

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

(*) Reicht für zwei bis vier Leute, jeweils nach den Umständen.

Das elegante Nudelgericht, das durch die fein abgestimmten Aromen besticht, ist leicht gemacht. Wenn Sie keine Eierschwammerln bekommen können, nehmen Sie statt dessen Champignons oder Champignons - die schmecken dann allerdings nicht so mild und erdig nach Waldpilzen.

Einen großen Kochtopf Wasser aufsetzen, mit Salz würzen.

Die Butter in einer weiten Bratpfanne erhitzen. Die Lauchstreifen mit Salz und ein kleines bisschen Pfeffer drei bis vier Min. bei mittlerer Hitze darin andünsten. Knoblauch zufügen, Bratpfanne abdecken und den Porree weich weichdünsten (ca. Fünf min). Eierschwammerln und Weisswein zufügen und in der offenen Bratpfanne zehn Min. leise auf kleiner Flamme sieden.

In der Zwischenzeit die Nudeln in das kochende Salzwasser Form und al dente machen. Abgiessen und abrinnen.

Mit Salz, ein klein bisschen Pfeffer und dem Thymian zu den Pilzen in die Bratpfanne Form. Gut durchmischen und mit geriebenem Parmesan zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Linguine mit Porree und Pfifferlingen

  1. lilavie
    lilavie kommentierte am 31.08.2015 um 14:23 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche