Linguine mit Cherrytomaten und Büffel-Mozzarella

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Linguine
  • Alternativ: Spaghetti
  • 16 Cherrytomaten
  • 8 Getrocknete Tomatenfilets
  • 4 EL Paradeisersauce
  • 1 EL Taggiasca-Oliven
  • 1 Bund Frühlingslauch
  • 1 Knoblauch
  • 4 EL Basilikum
  • 4 Zweig Estragon
  • 1 Büffelmozzarella
  • 2 Peperoncini
  • 2 EL Olivenöl (gute Qualität)
  • 1 Prise Zucker
  • Meersalz (grob)
  • Fleur de sel

Einen großen Kochtopf mit ausreichend gesalzenem Wasser aufwallen lassen. Die Linguine unter gelegentlichem Rühren al dente gardünsten.

Cherrytomaten halbieren, Porree und abgeschälten Knoblauch in Scheibchen schneiden. Mozzarella in Würfel, Basilikum in Streifchen schneiden.

Eine Wokpfanne erhitzen, das Olivenöl einfüllen und die Frühlingszwiebeln mit dem Knoblauch ohne Farbe anbraten. Die Cherrytomaten hinzfügen, mit Zucker und Salz würzen. Die Paradeisersauce aufgießen und aufwallen lassen. Die Küchenkräuter hinzfügen, alles zusammen einmal durchschwenken und mit Fleur de Sel und Peperoncini nachwürzen.

Klein geschnittene, getrocknete Paradeiser und Oliven nach Belieben hinzfügen. Die fertige Pasta auf vier tiefe Teller gleichmäßig verteilen und die Mozzarella-Würfel dazu anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Linguine mit Cherrytomaten und Büffel-Mozzarella

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche