Lindenblütentarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Mürbeteig:

  • 180 g Mehl
  • 100 g Butter ((1))
  • 1 Salz
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Wasser, eventuell mehr

Füllung:

  • 100 g Butter; (2), flüssig
  • 2 Zitronen (Saft)
  • 1 Orange (Saft)
  • 1 Handvoll Lindenblüten; (*) Oder
  • 8 Lindenblüten-Teebeutel
  • 50 g Honig
  • 150 g Staubzucker
  • 5 Eier

(*) frische Lindenblüten: falls getrocknet, die Masse auf 2/3 reduzieren.

Das Mehl zu einem Kranz formen, Zucker und Salz darüberstreuen, die Butter (1) in Flocken hinzfügen und alles zusammen verreiben.

Als letztes das Wasser beigeben und rasch zu einem Teig wirken. Diesen in einer Frischhaltefolie einschlagen an der Kühle 1 Stunde ruhen.

Die Butter (2) zerrinnen lassen und leicht erwärmen. Die Lindenblüten oder evtl. die Teebeutel einfüllen und an der Hitze 30 Min. ziehen.

Die restlichen Ingredienzien in die erkaltete, leicht stockende Butter Form, gut umrühren und wiederholt 1 Stunde ziehen.

Ein Backblech dünn mit Mürbteig ausbreiten, mit einer Gabel ein paarmal einstechen und mit Mehl bestäuben. Das Mehl mit einer Mehlbuerste auswischen.

Die Füllung abgießen und auf den Teig gießen.

Im aufgeheizten Backrohr auf der zweiten Schiene von unten bei 160 °C 35 bis 40 Min. backen.

Diese Tarte schmeckt genauso mit Minze beziehungsweise Basilikum großartig. Anstelle der Lindenblüten nehmen Sie 20 Minzeblätter beziehungsweise 8 Basilikumblätter (bezogen auf 6 servings).

Viel Spaß beim Backen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lindenblütentarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche