Limonen-Joghurt-Krem

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Limonen
  • 25 g Zucker
  • 25 ml Wasser
  • 1 EL Cognac
  • 75 g QimiQ bzw. Halbrahm
  • 90 g Limonen bzw. Zitronenjoghurt
  • 100 ml Halbrahm

Limonen wie einen Apfel abschälen und die Schnitze aus den Trennhäuten lösen, dabei Saft auffangen (filetieren) In einem Pfännchen Zucker mit einigen Tropfen Limonensaft caramelisieren. Wasser hinzugießen, zum Kochen bringen und so lange machen, bis sich der Caramel vollständig gelöst hat.

Limonenschnitze samt Saft in den Caramelsirup Form und auf kleinem Feuer 10 Minuten leicht köcheln lassen. Die Limonenschnitze sollen nicht zerfallen.

Limonenschnitze aus dem Sirup heben und in Dessertschälchen gleichmäßig verteilen.

Cognac zur Flüssigkeit in der Bratpfanne Form und diese wiederholt sirupartig kochen. Über die Früchte gießen und abkühlen.

Mit einem Schwingbesen QimiQ glatt rühren, dann mit Joghurt und Rahm gut durchrühren. In den Kisag Blaeser Form und gut verschließen. Gut schütteln und Kisag Kapsel laden. Den Blaeser 8 - bis 10 mal herzhaft aufschlagen. Bis zur Verwendung abgekühlt stellen. Das gesamte lässt sich selbstverständlich sehr gut ohne QimiQ herstellen, dann darf es einfach Rahm resp. Halbrahm sein.

Kurz vor dem Servieren 1 großen Tupfer Limonen-Joghurt-Krem auf die Früchte schäumen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Limonen-Joghurt-Krem

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche