Limoncello-Himbeer-Tiramisu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 30 Stk Biskotten

Für die Tunke:

  • 125 ml Limoncello
  • 125 ml Limettensirup
  • etwas Wasser ((nach Belieben))

Für die Creme:

  • 250 ml Schlagobers
  • 250 ml Qimiq
  • 200 g Joghurt (griechisch, 10% Fettgehalt)
  • Staubzucker (nach Belieben)
  • 2 Blatt Gelatine
  • 1 Zitrone (bio)

Für die Himbeerschicht:

  • 250 g Himbeeren (frisch, oder tiefgekühlt)
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 250 ml Himbeersaft
  • Zucker (nach Belieben)

Für das Limoncello-Himbeer-Tiramisu eine Kastenform mit Frischhaltefolie auskleiden.

Aus Himbeersaft, Zucker und Vanillepuddingpulver einen Pudding die Himbeerschicht zubereiten und die tiefgekühlten Himbeeren unterheben. Etwas erkalten lassen und in die Kastenform füllen.

Für die Creme das Schlagobers steif schlagen. Quimiq glatt rühren. Zucker, geriebene Zitronenschale, Zitronensaft und griechisches  Joghurt unterrühren. Gelatine kalt einweichen und in etwas Limoncello-Likör warm auflösen. Unter die Qimiq-Masse rühren. Zuletzt das Schlagobers unterheben.

Limoncello-Likör, Limettensirup und Wasser zum Tunken vermengen.

Ein Drittel der Creme auf die Himbeerschicht streichen. Danach Biskotten in der Tunke wenden und auf die Creme legen. Wieder ein Drittel der Creme darauf geben und getränkte Biskotten darauflegen. Das letzte Drittel der Creme aufstreichen und mit getränkten Biskotten abschließen.

Stellen Sie das Limoncello-Himbeer-Tiramisu vor dem Servieren für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.

Tipp

Das Limoncello-Himbeer-Tiramisu ist ein herrlich erfrischendes Dessert für die heiße Jahreszeit!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
41 11 5

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare25

Limoncello-Himbeer-Tiramisu

    • bleser
      bleser kommentierte am 15.05.2016 um 12:57 Uhr

      Ich habe bei der Eingabe dieses Rezeptes sicherlich nicht das Wort Tunke verwendet, sondern finde es passender TRÄNKE zu verwenden. Es wurde anscheinend von der Redaktion ausgebessert. Ich habe schon mehrmals Rezepte reingestellt, wo Biskotten in einer Flüssigkeit ( Kaffee, Rum,...) getränkt werden. Das Wort Tunke gefällt mir gar nicht!!!

      Antworten
  1. scampi25
    scampi25 kommentierte am 23.05.2016 um 15:20 Uhr

    Bei Verwendung von Qimiq ist keine Gelatine nötig. Das hat genug Festigkeit. Das ist zumindest meine Erfahrung mit Qimiq.Aber sonst freue ich mich schon auf die in Limoncello getränkten Biskotten.Ich gebe Limoncello gerne in meinen Sekt - dann ist's noch ein bissl g'schmackiger! ;-)

    Antworten
  2. BiPe
    BiPe kommentierte am 15.05.2016 um 09:22 Uhr

    Wie schön klingt das geläufige Wort Sauce im Vergleich zu Tunke und beides bedeutet dasselbe.

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 16.12.2015 um 11:49 Uhr

    WAS IST LIMONCELLO ??? LIMETTENSIRUP IST DAS IN FLASCHEN :::: ZITRONE ? DIE MAN IN MINERALWASSER REIN GEBEN KANN ??? DANKE

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 16.12.2015 um 14:26 Uhr

      Liebe eva-maria2511, Limoncello ist ein italienischer Zitronenlikör, der meist aus sizilianischen Zitronen hergestellt wird. Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche