Limetten-Truthahnstreifen auf knusprigem Vogerlsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300-400 g Truthahnbrust
  • 1 Pkg. Vogerlsalat
  • 1 Stück Blutorangen (oder rosa Grapefruit)
  • 2 Stück Limetten (Saft, alternativ 2 Stück Zitronen)
  • 2-3 Scheiben Vollkorntoast
  • 1 kleine Pfefferonischoten (mild)
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 Prise Zucker (bei Bedarf)
  • Maisstärke (Maizena)
  • Zitronenpfeffer (nach Belieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter (und Olivenöl)

Für die Limetten-Truthahnstreifen auf knusprigem Vogerlsalat die Truthahnbrust in daumendicke Streifen schneiden und mit Limettensaft vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenpfeffer nach Belieben würzen, durchmischen und abgedeckt bei Zimmertemperatur 20 Minuten ziehen lassen. Inzwischen die Blutorange oder Grapefruit schälen, die weiße Haut wegschneiden, in Spalten trennen und von diesen die Haut – so weit möglich – abziehen. Kleinwürfelig schneiden und bei Bedarf mit wenig Zucker vermengen. Pfefferoni in feine Streifen, Toastbrot in kleine Würfel schneiden.

Aus Olivenöl, Essig, Salz sowie Pfeffer eine Marinade anrühren. Truthahnstreifen mit Küchenkrepp abtupfen und in Maisstärke wenden. In einer Pfanne Olivenöl heiß werden lassen und das Fleisch bei relativ starker Hitze rundum kurz goldgelb braten. Gegen Ende Orangenwürfel sowie Pfefferoni zugeben und kurz heiß werden lassen. Abschmecken. Parallel dazu die Brotwürfel in einer Pfanne mit etwas Butter knusprig rösten. Vogerlsalat marinieren und auf Tellern anrichten. Die Limetten-Truthahnstreifen auf knusprigem Vogerlsalat und den Orangen darauf anrichten und mit den Croûtons bestreuen.

 

Tipp

Die Limetten-Truthahnstreifen auf knusprigem Vogerlsalat sind ein frisches Sommergericht, mit dem Sie jeden Besuch verwöhnen können.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 3 0

Kommentare19

Limetten-Truthahnstreifen auf knusprigem Vogerlsalat

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 09.12.2015 um 14:40 Uhr

    Tolles Rezept!

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 27.09.2015 um 15:57 Uhr

    gut

    Antworten
  3. mairimko
    mairimko kommentierte am 23.09.2015 um 09:56 Uhr

    lecker!

    Antworten
  4. GFB
    GFB kommentierte am 04.07.2015 um 09:48 Uhr

    Schmeckt bestimmt besonders gut.

    Antworten
  5. edith1951
    edith1951 kommentierte am 27.05.2015 um 12:55 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche