Ligurisches Pouletragout mit Oliven und Nüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Mittlere Poulets
  • 1 Grosses Karotte
  • 2 Zweig Staudensellerie
  • 1 Mittlere Zwiebel abgeschält fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen (geschält, fein gehackt)
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 0.5 Büschel Thymian
  • 100 ml Olivenöl
  • 300 ml Weisswein (Menge anpassen)
  • 50 g Baumnusskerne
  • 1 Büschel glatte Petersilie
  • 20 Kleine Oliven [1]
  • Salz
  • Pfeffer

Die Poulets in jeweils sechs bis acht Stückchen tranchieren (lassen). Karotte und Staudensellerie reinigen und klein in Würfel schneiden.

Die Pouletteile mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter im heissen Olivenöl in Portionen rundherum herzhaft anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen.

Im Bratensatz Staudensellerie, Zwiebel, Karotte und Knoblauch andünsten. Dann den Weisswein hinzugießen und die frisch gehackten Rosmarin- sowie Thymianblättchen beigeben. Die Pouletteile ein weiteres Mal in die Bratpfanne Form und gut einrühren. Zugedeckt auf kleinem Feuer ungefähr fünfundvierzig Min. dünsten.

In der Zwischenzeit in einer trockenen Bratpfanne die Baumnusskerne ohne Fettzugabe leicht rösten. Dann grob hacken. Die Petersilienblätter ebenfalls hacken.

Nach vierzig Min. Garzeit Baumnusskerne, Petersilie und Oliven unter das Ragout vermengen und noch fünf Min. mitschmoren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ligurisches Pouletragout mit Oliven und Nüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche