Liebstöckelsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Sträusschen Liebstöckel
  • 75 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 2 Zerkleinerte Selleriestangen
  • Petersilie
  • Muskatnuss (gerieben)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 Scheiben Schwarzbrot
  • 1500 ml Gemüsesuppe
  • 125 ml Schlagobers

In der zerlassenen, aber nicht gebräunten, Butter dünstet man den Knoblauch, Petersilie und Sellerie, würzt mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz und fügt den gehackten Liebstöckel bei. Das Brot weicht man kurz in ein wenig klare Suppe ein, drückt es aus und bröckelt es in den Kochtopf. Man giesst die klare Suppe kochend darüber und lässt die Mischung bei geschlossenem Deckel ca. 10 Min. schwach leicht wallen. Dann püriert man sie mit dem Handrührer und erhitzt sie wiederholt. Zum Anrichten nimmt man die Suppe von der Kochstelle, rührt das Schlagobers ein und schmeckt ab.

Tipp: Das Liebstöckel ist ein kleines bisschen pfeffrig, so das man die Suppe mit Pfeffer nur sparsam würzen sollte.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Liebstöckelsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche