Lieblingsweckerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 22

  • 250 g Weizenmehl (uni)
  • 250 g Dinkelmehl
  • 250 g Dinkelvollkorn
  • 250 g Einkorn-Vollkornmehl
  • 42 g Germ (frisch)
  • 500 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 TL Zucker (Rohzucker)
  • 1 gehäufter EL Salz
  • 8 EL Rapsöl
  • Käse zum Bestreuen

Für die Lieblingsweckerl Germ in lauwarmem Wasser mit dem Zucker auflösen. Mehl, Salz und Öl dazugeben und in der Küchenmaschine ca. 10 Minuten verkneten. 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Den Teig in gleichmäßige Stücke teilen und rund schleifen. Dann wie gewünscht formen, z B. Flesserl, Semmeln, Stangerl usw. (auch z. B. mit Schinken gefüllt).

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (bei der Menge werden 2 Bleche benötigt) legen. Dann mit dem mit Milch vermischten Ei bestreichen. Nach Wunsch bestreuen.

Rohr auf 180 °C Heißluft vorheizen. Ein feuerfestes Gefäß ins Rohr stellen. Wenn die Bleche ins Rohr kommen, Wasser in das heiße Gefäß geben (Achtung Verbrennungsgefahr).

Ca. 20 bis 25 Minuten, je nach gewünschter Bräune, (kommt auf die Größe des Gebäcks an) backen. Die Lieblingsweckerl auf einem Gitter auskühlen lassen.

Tipp

Die 20 Minuten genügten bei mir bei einem Rohgewicht des Gebäcks von ca. 70 g (wie auf dem Foto). Die Menge dann 22 Stück. Wenn man lieber "weiße"  Lieblingsweckerl hat, kann man auch nur Weizenmehl glatt oder universal verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Kommentare32

Lieblingsweckerl

  1. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 06.03.2016 um 14:13 Uhr

    selbstgemacht ist eben selbstgemacht und die Inhaltsstoffe kann man auch selbst wählen

    Antworten
  2. tinti
    tinti kommentierte am 28.12.2015 um 14:22 Uhr

    gut

    Antworten
  3. verenahu
    verenahu kommentierte am 08.11.2015 um 04:44 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. KarliK
    KarliK kommentierte am 06.10.2015 um 12:06 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Natii
    Natii kommentierte am 05.09.2015 um 23:47 Uhr

    Schauen toll aus

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche