Liebesbriefe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 325 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 Zitrone (abgerieben)
  • 225 g Butter (weich)
  • 2 Eigelb
  • 1 Ei

Füllung:

  • 1 Eigelb
  • 10 dag Walnüsse (gerieben)
  • 6 dag Rohmarzipan
  • 2 Teelöffel Rum

Für Die Herzchen:

  • Kuchenfarbe (rot)
  • 9 dag Rohmarzipan
  • 1 Esslöffel Puderzucker

Zum Bestreichen:

  • Eigelb (verquirlt )
  • Schlagobers (vermischt)
  • Puderzucker; mit wenig Wasser anrühren

Die Liebesbriefe sind ein simples aber köstliches Kuchenrezept.

Mehl in Backschüssel hineingeben. Zucker darüber streuen. In die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Butterflocken Ei, Eidotter und Zitronenzesten in die Ausbuchtung hineinlegen. Als nächstes alles zusammen schnell zusammenkneten. Den Teig in Klarsichtfolie einschlagen und eine Stunde ruhen lassen.

Anschließend auf einer bemehlten Fläche auswalken und 24 Quadrate (8 auf 8 cm) ausschneiden.

Marzipanrohmasse mit gemahlenen Walnüssen, Rum und Eidotter verrühren. Jeweils einen halben TL der Menge in die Mitte der Quadrate tun.

Nun alle Ecken zu einem Kuvert zusammenklappen. Mit verquirltem Eidotter mit Schlagobers vermengt bestreichen. Auf einem mit Pergamtenpapier ausgelegtem Backblech 15 Minuten bei 175°C Grad Celsius Grad backen.

Inzwischen die übrigen Marzipanrohmasse mit dem Feinzucker zusammenkneten. Einen Tropfen rote Kuchenfarbe dazugeben und ordentlich kneten, sodass die Farbe gut verteilt ist. Aus der Marzipanmasse 24 kleine Herzen rausstechen. Etwas Feinzucker mit ein kleines bisschen Leitungswasser anrühren, so dass ein glatter Guss entsteht. Die Marzipanherzen mit dem Guss bestreichen und auf die Liebesbriefe tun. Die Liebesbriefe sind eine wahre Köstlichkeit.

 

Tipp

Für Freunde bzw. Liebende die die Liebesbriefe ein nettes Mitbringsel! Wer die Herzen nicht so rot mag, kann sie durch ungefärbtes Marzipan ersetzen und mit Kakao bestreichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare4

Liebesbriefe

  1. Liz
    Liz kommentierte am 17.11.2015 um 14:49 Uhr

    Toll

    Antworten
  2. senfgelb
    senfgelb kommentierte am 18.04.2014 um 10:09 Uhr

    wär schön, wenn da jemand mal ein bild hochladen könnte, so kann ich mir nix genaues drunter vorstellen

    Antworten
  3. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 28.11.2013 um 14:08 Uhr

    schade kein Bild

    Antworten
  4. omami
    omami kommentierte am 10.09.2013 um 10:38 Uhr

    Schön wäre ein Bild davon!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche