Liberianischer Reistopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den liberianischen Reistopf zunächst das Hendl entfrosten. In 8 Portionsstücke teilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in der Bratpfanne erhitzen und Hendlteile 10 Minuten von allen Seiten anbräunen. Rausnehmen.

Wasser mit Salz aufwallen lassen, Fisolen hinzufügen, und 15 Minuten gardünsten. In der Zeit Speck in Würfel schneiden und mit den gewürfelten Zwiebeln in das Öl geben. Hellbraun rösten.

Langkornreis abspülen, und mit dem Öl und dem Speck und Zwiebeln 5 Minuten anbraten mit Rindsuppe löschen. Paradeismark unterziehen. Paradeiser in Würfel schneiden. Paradeiser mit den Hendlstücken hinzufügen. Kurz umrühren und aufwallen lassen. Bei niedrigster Hitze 25 Minuten garen.

Fisolen abtropfen und hinzufügen. Abgetropfte Krabben hinzufügen und von Neuem 5 Minuten kochen. Salzen und herzhaft pfeffern. Petersilie abspülen abtupfen, hacken und einrühren.

Den liberianischen Reistopf in einer Backschüssel zu Tisch bringen und mit Zitronenstückchen garnieren.

Tipp

Servieren Sie den liberianischen Reistopf mit grünen Blattsalaten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Liberianischer Reistopf

  1. Renate51
    Renate51 kommentierte am 19.09.2014 um 05:08 Uhr

    Gespeichert,nur bei Zutatenliste steht kein Wort von einem Huhn

    Antworten
    • ikienboeck
      ikienboeck kommentierte am 19.09.2014 um 11:02 Uhr

      Liebe Renate51! Vielen Dank für den Hinweis! Sie brauchen dafür 1 kg Huhn. Das Rezept für Liberianischen Reistopf wurde bereits überarbeitet. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche