Letscho - Lecsò

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1400 g Paprikas
  • 600 g Paradeiser
  • 150 g Zwiebel
  • 50 g Speck, geräuchert und/oder 80 g Schmalz
  • Paprikapulver
  • Salz

schneiden. Die Paradeiser häuten und vierteln, große achteln. Die Zwiebeln halbieren und diagonal zu den Blättern in halbe Scheibchen schneiden.

Wichtig ist, einen großen, breiten Kochtopf zu nehmen. Darin gewürfelten Räucherspeck auslassen und die Zwiebeln darin goldbraun rösten. Nun rasch das Paprikapulver unterziehen und auf der Stelle Paprika und Paradeiser dazugeben, mit Salz würzen und zu Anfang ohne Deckel bei starker Temperatur, später, wenn ein Teil des Saftes schon verkocht ist, bei geschlossenem Deckel bei mässiger Temperatur weichdünsten. Abschmecken.

Man kann, wenn es ein selbständiges Gericht sein soll, Paprikawurst hineinschneiden und Langkornreis einrieseln, der dann die Flüssigkeit aufsaugt. Das schmeckt sehr schmackhaft! Wichtig ist, das die Paprikas und die Paradeiser sehr reif sind.

Besonders als Zuspeise bei dem Grillen ist Letscho sehr beliebt.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Letscho - Lecsò

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche