Lesachtaler Wilderertopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Wildragout (gemischt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Mehl
  • 1-2 EL Butter
  • 60 g Gailtaler Speck
  • 1 Stück Zwiebel (mittelgroß, weiß)
  • Wasser
  • Wildfond (oder Rindsuppe zum Aufgießen)
  • 1 Prise Kümmelpulver
  • 1 Messerspitze Thymian (getrocknet, Quendel, getrockneter Majoran und Basi)
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 4 Stück Wacholderbeeren
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Schuss Rotweinessig
  • einige Butterflocken (eiskalt, zum Verfeinern)

Das grob gewürfelte und von Sehnen und Knorpeln befreite Wildfleisch salzen und pfeffern sowie mit etwas Mehl bestäuben. In einer geeigneten Kasserolle die Butter zum Schmelzen bringen und darin auf mittlerer Flamme zunächst den würfelig geschnittenen Speck und dann die fein gehackte Zwiebel glasig werden lassen. Das Wildfleisch dazugeben und mitrösten, bis sich die Poren geschlossen haben. Mit Wasser, Fond oder Suppe begießen, bis das Fleisch nahezu bedeckt ist. Flüssigkeit leicht aufwallen lassen, sämtliche Aromastoffe hinzufügen und mit etwas Essig abschmecken. Kasserolle zudecken, möglichst dicht abschließen und das Wildragout etwa 3 Stunden lang auf kleinster Flamme am Herd oder bei 150 °C im Backrohr schmoren lassen. Danach Deckel abheben, Saft noch einmal abschmecken, eventuell noch etwas einkochen lassen und vor dem Servieren mit ein paar kalten Butterflocken verfeinern. Dazu passen Preiselbeerkompott und gut abgeschmalzene Spiralennudeln.

Tipp

Dieses Rezept lässt sich auch ganz ausgezeichnet mit Siedefleisch vom Rind oder Schöpsernem zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare3

Lesachtaler Wilderertopf

  1. ressl
    ressl kommentierte am 31.08.2014 um 06:59 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. MJP
    MJP kommentierte am 08.07.2014 um 09:11 Uhr

    Herrlich!

    Antworten
  3. patrick78
    patrick78 kommentierte am 18.11.2013 um 15:13 Uhr

    probieren:)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche