Leipziger Allerlei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 ml Kalbsfond (aus dem Glas)
  • 30 g Morcheln, getr.
  • 150 g Karotten, junge
  • 1 Kohlrabi (circa 200g)
  • 500 g Stangenspargel
  • 150 g Zuckerschoten
  • Beliebige Küchenkräuter zum Garnieren
  • 4 Schalotten
  • 50 g Krebs-Butter (Fertigprodukt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

1. Kalbsfond erhitzen und die Morcheln darin 2 Stunden einweichen. Gemüse reinigen. Karotten, Kohlrabi und Stangenspargel von der Schale befreien. Spargelenden klein schneiden. Stangenspargel in 3-4 cm lange Stückchen schneiden. Karotten jeweils nach Grösse der Länge nach halbieren, Kohlrabi erst in Scheibchen, dann in Stäbchen schneiden. Zuckerschoten abspülen, vielleicht diagonal halbieren. Küchenkräuter abspülen und trockenschütteln. Morcheln abrinnen und zirka die Hälfte davon in grössere Stückchen schneiden. Morchelfond durch einen Kaffeefilter gießen.

2. Schalotten abziehen, fein würfelig schneiden und in der Krebs-Butter andünsten. Stangenspargel, Karotten und Kohlrabi darin 1 Minute weichdünsten. Morchelfond zu gießen und alles zusammen bei geschlossenem Deckel in 15-18 min al dente gardünsten.

3. Zuckerschoten und Morcheln dazugeben. Das Leipziger Allerlei noch 5 min bei geschlossenem Deckel weichdünsten. Als letzten Schritt mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Auf Tellern anrichten und mit Kräutern garnieren.

Zuspeise: neue Erdäpfeln

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Leipziger Allerlei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche