Leineweber

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 600 g gekochte, geschälte Erdäpfel
  • 0.5 Bund Petersilie

Eierkuchenteig::

  • 125 g Mehl
  • 4 Eier
  • 250 ml Milch
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (gerieben)
  • 40 g Leichtbutter

Leineweber - eine besondere Pfannkuchenart mit gekochten, geschälten Erdäpfeln aus dem südlichen Münsterland

gekochte, geschälte Erdäpfel abziehen und in Scheibchen schneiden. Petersilie putzen und fein hacken. In einer Backschüssel Mehl mit den Eiern und der Milch durchrühren. Mit den Gewürzen herzhaft abschmecken.. Fett portionsweise in der Bratpfanne erhitzen. Jeweils 1/4 der Kartoffelmenge anbraten. 1/4 des Teiges darübergiessen. Etwa 5 min rösten. Palatschinken vorsichtig auf die andere Seite drehen und die andere Seite ca. 3 min rösten. Warm stellen bis alle Palatschinken gebraten sind. Petersilie darüberstreuen

Mit gemischten Blattsalat zu Tisch bringen.

westfälischer Kochrezepte von dem Lande. Komet Edition Kock Frechen, von Ursula Stiller

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Leineweber

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte