Leichte Spargelcremesuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitungszeit (O. Back- Und Abkühlzeit):

  • ca. 30 Min.
  • 750 g Suppenspargel
  • 1 sm Stück Saft und Schale
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt)
  • Salz
  • Zucker
  • 4 EL Butter
  • Pfeffer
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 3 Teelöffel Mehl
  • 2 Scheiben Weizenvollkornbrot
  • 1 EL Walnussöl
  • 1 Bund Bärlauch
  • 200 g Schlagobers

Ein köstliches Rezept zur Spargelsaison:

1. Stangenspargel abbrausen, abrinnen, abschälen und in auf der Stelle große Stückchen schneiden. Schalen mit Saft einer Zitrone und -schale, 1/2 Tl Salz, 1 Prise Zucker, 1 Tl Butter und 3/4 Liter Wasser in einem Kochtopf bei mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel zirka 15 min auskochen.

2. Den Fond durch ein Sieb in einen Kochtopf gießen. Die Spargelabschnitte im kochenden Fond zirka 12 Min. gardünsten.

3. 2/3 der Spargelabschnitte aus dem Fond heben. Diesen dann etwa 5 Min. herzhaft kochen. Dann die verbliebenen Spargelabschnitte im Fond fein zermusen, Suppe vielleicht durch ein Sieb passieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, dann zum Kochen bringen. 2 El Butter und Mehl glatt zusammenkneten, in Flöckchen unter Rühren in der Cremesuppe zerrinnen lassen. Bei schwacher Temperatur etwa 1 Minute weiter auf kleiner Flamme sieden.

4. Das Brot vielleicht von der Rinde befreien und in feine Würfel schneiden. Übrige Butter und Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Brot darin kross rösten und mit Salz würzen. Bärlauchblätter abbrausen, abtrocknen und klein hacken. Bärlauch und Croûtons vermengen.

5. Schlagobers halb steif aufschlagen und unter die Suppe ziehen.

Spargelcreme in Tellern anrichten, die Bärlauchcrouetons darüber streuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Leichte Spargelcremesuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche