Leichte Erdäpfel-Zucchini-Laibchen aus der Heißluftfritteuse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Panier:

  • 100 g Mehl
  • 100 g Brösel
  • 2 Eier
  • 2 EL Öl (zum Besprühen oder Bepinseln)
Sponsored by Philips_Contentproduktion

Diese leichten Erdäpfel-Zucchini-Laibchen schmecken nicht nur herzhaft gut, sondern helfen auch, auf die schlanke Linie zu achten. Sie werden mit weit weniger Fett zubereitet als in herkömmlichen Varianten.

Die Zucchini waschen und grob raspeln, etwas salzen und einige Minuten stehen lassen. In der Zwischenzeit die Erdäpfel schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken oder mit einer Küchenreibe grob zerreiben. Die gehobelten Zucchini gut mit den Händen ausdrücken, so dass überschüssiges Wasser verloren geht.

Die Petersilie waschen und die Blätter klein hacken.

Die Erdäpfel mit den geriebenen Zucchini vermengen und den Frischkäse, Mehl sowie die Petersilie darunter mischen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss würzen.

Aus der Masse gleich große, flache Laibchen formen.

Jedes Laibchen zunächst in Mehl wenden, durch die verquirlten Eier ziehen und zum Schluss noch in Bröseln wälzen.

Die Erdäpfel-Zucchini-Laibchen mit Öl besprühen oder bepinseln, in den Korb der Philips Airfryer Heißluftfritteuse legen und in der Philips Airfryer Heißluftfritteuse bei 180 °C ca. 8-10 Minuten backen.

Hier finden Sie das dazugehörige Video.

Tipp

Leichte Erdäpfel-Zucchini-Laibchen mit einem Dip servieren.

Was denken Sie über das Rezept?
12 12 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche