Leichte Chicoréecreme mit Karottenraedli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Karotte a zirka 100 g
  • 500 g Chicorée
  • 1 Schalotte
  • 20 g Butter
  • 1 EL Mehl (gestrichen)
  • 750 ml Gemüsebouillon
  • 100 ml Milch
  • 90 g Saucenhalbrahm
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Kerbel (Zweig)

Karotte abschälen. Mit dem runden Schneideteil des Kartoffelschälers der Länge nach ein paar Kerben anbringen. Karotte in Scheibchen schneiden und diese in ein großes Sieb Form.

Vom Chicorée den unteren harten Teil keilförmig entfernen. Chicorée in Scheibchen schneiden. Schalotte hacken.

Die Butter nicht zu stark erhitzen. Chicorée und Schalotte unter Wenden andünsten und dabei mit dem Mehl bestäuben. Suppe und Milch untermengen und aufwallen lassen. Das Karottensieb über die Bratpfanne hineinhängen und überdecken. Die Suppe fünfzehn min leicht auf kleiner Flamme sieden.

Die Suppe direkt in der Bratpfanne zermusen. Saucenrahm dazurühren und aufwallen lassen. Mit Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Die Karottenraedli in Suppenbowlen beziehungsweise -teller gleichmäßig verteilen, die heisse Suppe hinzugießen und mit Kerbelblättchen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Leichte Chicoréecreme mit Karottenraedli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche