Legierte Käsesuppe mit Crostini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Scheiben Kastenweissbrot
  • 20 gramm Butter ((I))
  • 2 Esslöffel Öl
  • 40 dag Raclette-Käse
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 5 dag Butter ((II))
  • 3 dag Schalotten
  • 0.125 l Weisswein
  • 0.6 l Kuhmilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Eidotter

Die Weissbrotscheiben mit einem runden Ausstecher (6 cm ø) zu Beginn zu Talern, die Taler danach zu Halbmonden herausstechen. Butter (I) mit dem Öl in einer grossen Bratpfanne heiß machen. Die Weissbrot-Halbmonde von beiden Seiten goldbraun brutzeln, auf Küchenkrepp abrinnen lassen. Den Käse entrinden und würfelig kleinschneiden, den Schnittlauch in 1 cm lange Rollen kleinschneiden. Die Schalotten fein würfelig kleinschneiden. Die übrige Butter in einem Kochtopf heiß machen. Die Schalottenwürfel dadrin glasig andünsten. Mit Weisswein löschen und aufbrühen. Die Käsewürfel mit der Kuhmilch dazufügen und unter Rühren auflösen. Die Fleischbrühe mit dem Schneidstab 2-3 Min. zu Püree machen. Herzhaft mit Pfeffer und Salz würzen. Als letzten Schritt der Eidotter darunter geben , aber nicht mehr aufwallen lassen, damit der Eidotter nicht ausflockt.

Die Käsesuppe in aufgeheizten Suppentellern anbieten und je 2 Crostini hineinsetzen, mit Pfeffer und Schnittlauch überstreuen und auf der Stelle auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Legierte Käsesuppe mit Crostini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche