Lecker Kroket

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Das Ragou:

  • 600 g Rindfleisch
  • Suppe
  • Lorbeergewürz

Für Die Mehlschwitze:

  • 1 Zwiebel
  • 60 g Butter
  • 60 g Mehl
  • Schlagobers
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat
  • Evtl. Thymian

Fürs Panieren:

  • Mehl
  • 2 Eier
  • Semmelbrösel

In niederländischen Snackbars gibt es panierte, wurstaehnliche Rollen. Es sind Kroketten, und sie gehören zu den Niederländern wie Klompen und Tulpen. Um alle Missverständnisse auszuraeumen: Diese Spezialität hat nichts mit den frittierten Kartoffelkroketten zu legen, die es in Deutschland oft als Sättigungsbeilage gibt. Eine niederländische 'Kroket' ist ein panierter Snack - gefüllt mit Rindfleisch, aber genauso mit Krabben, Gemüse oder Käse. Doch die Rindfleischkroket ist der Klassiker. Hier das Rezept: Kleingewürfeltes Rindfleisch kurz anbraten, mit Suppe löschen und mit Salz, Pfefferkörnern und Lorbeergewürz gar dünsten.

Für die Einbrenn, erst eine fein geschnittene Zwiebel in Butter braun werden lassen, Mehl dazurühren und mit Suppe; von dem Fleisch) löschen.

Es muss eine dicke Soße sein. Diese mit Pfeffer, Muskat, Salz, wer mag auch mit Thymian, und einem kräftigen Schuss Schlagobers würzen.

Später das Fleisch aus der Suppe in die Einbrenn Form und bei Bedarf von Neuem nachwürzen.

Das Ragout muss sehr dick sein und dann im Kühlschrank ganz abkühlen. Man kann es auch einfrieren. Als nächstes lässt es sich leichter zu Kroketten formen.

Aus dem festen Ragout formt man mit bemehlten Händen ca. zehn Zentimeter lange und drei Zentimeter breite Röllchen. Nicht zu dick, sonst muss man sie zu lang frittieren.

Zum Panieren braucht man drei Teller. Einen mit Mehl, einen mit aufgeschlagenem Ei und einen mit Semmelbrösel.

Die Kroketten müssen nun erst im Mehl gewendet werden, dann im Ei und schliesslich im Semmelbrösel. Die Kroketten sollten dann rundum von einer dicken Schicht Panier bedeckt sein, weil sonst die Füllung im heissen Fett herausläuft.

Daraufhin die fertig panierten Kroketten noch in etwa eine halbe Stunde lang zurück in den Kühlschrank legen. In der Friteuse Öl oder Fett bis in etwa 180 Grad erhitzen. Die Kroketten darin in etwa vier Min. backen, bis sie goldbraun sind.

Niederländer dienieren meistens Pommes dazu, aber ebenso Brot bzw. Apfelpüree. Wer mag, kann seine Krokette mit Senf dienieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lecker Kroket

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche