Lebkuchentarte mit Apfelsinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 15 dag Fertiger Blätterteig; Tk
  • 0.125 l Kuhmilch
  • 2 dag Mehl
  • 1 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 1 Zimt (gemahlen)
  • 2 Esslöffel Schoko; feingehackte
  • 2 Eiweiss
  • 4 dag Zucker
  • 1 Eidotter
  • 2 Apfelsinen
  • 2 Esslöffel Orangenmarmelade
  • 2 Esslöffel Schlagobers (steif geschlagen)

Eventuell:

  • Orangenlikör
  • Pistazien; frisch gehackt

Blätterteig ungefähr zwei Millimeter dick auswalken und mittelseiner Backschüssel vier gleichgrosse rund Kekse durchstechen. Auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech setzen und abgekühlt stellen. Den Ofen auf 180° Celsius vorwärmen.

Drei EL von der Kuhmilch abnehmen und das Mehl damit anrühren. Die übrige Kuhmilch mit den Gewürzen erhitzen und das angerührte Mehl in die kochende Kuhmilch giessen. Zwei bis drei Min. am Herd kochen lassen. Eiweiss zu steifem Schnee aufschlagen, dazu den Zucker einrieseln lassen. Wie schon erwähnt - nicht zu schnell aufschlagen, denn jeweils mehr Luft in den Schnee gelangt, desto schaumiger wird er.

Der Eidotter unter die Krem aufrühren und zum Schluss das steifgeschlagene Eiweiss locker darunter geben. Jeweils zwei bis drei EL davon auf die Blätterteigplätzchen geben, dazu ein ein Zentimeter breiten Rand. In 10 bis 12 Min. goldbraun backen.

Die Apfelsinen so dick von der Schale befreien, dass die weisse Haut drumherum entfernt ist, und die Fruchtsegmente mit einem scharfen Küchenmesser aus den Zwischenhäuten trennen. Den dazu entstehenden Saft erwischen, mit der Orangenmarmelade mischen und heiß machen. Die Fruchtfilets in die heisse Marmelade setzen und eins bis zwei min einmarinieren.

Die fertig gebackenen Lebkuchentartes mit den Orangenspalten sternförmig belegen. Etwas ausgekühlt mit eiskalt geschlagenem Obers auf den Tisch hinstellen. ein paar Tropfen Orangenlikör und ein klein bisschen von der Marmelade unter das Schlagobers gemischt schmecken prima.

T

p!- Auch Himbeersauce passt sehr ordentlich zu diesem Dessert. Die übrigen zwei Tartes einfrieren oder einen Tag später zum wiederholten Male kurz heiß machen und zum Nachmittagkaffee geniessen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lebkuchentarte mit Apfelsinen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche