Lebkuchensahnetorte mit Gewürzbirnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 60 g Backmargarine (kalt)
  • 70 g Butter (kalt)
  • 50 g Zucker
  • 15 g Vanillezucker
  • 0.5 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Maizena (Maisstärke)
  • 200 g Mehl
  • 2 Tropfen Bittermandelaroma
  • 0.5 Teelöffel Zitrone (unbehandelt, abegriebene Schale)

Biskuit:

  • 8 Eier
  • 170 g Zucker
  • 30 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mehl
  • 130 g Maizena (Maisstärke)
  • 16 g Dunkles Kakaopulver (stark entölt)
  • 6 g Lebkuchengewürz
  • 4 g Backpulver

Gewürzbirnen::

  • 6 Birnen
  • 1000 ml Weisswein
  • 180 g Zucker
  • 0.5 Vanillestange
  • 1 Zimt (Stange)
  • 15 Korianderkörner
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Sternanis
  • 3 Gewürznelken
  • Ingwer (frisch)
  • 40 ml Birnenschnaps

Füllung:

  • 2 Eier
  • 4 Eidotter
  • 200 g Kochschokolade (Vollmilch)
  • 4 Blatt Gelatine
  • 75 g Elisenlebkuchen, getrocknet und gemahlen
  • 20 ml Amaretto
  • 375 g Schlagobers (geschlagen)

Zusätzlich:

  • 2 Blatt Gelatine
  • 1 EL Aprikosenmarmelade
  • 150 g Kochschokolade
  • Springformrand mit 26 cm Durchmesser

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Die Gewürzbirnen am Vortag machen: Die Birnen abschälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Später in eine Gratinform Form. Für den Fond alle weiteren Ingredienzien in einen Kochtopf Form, einmal aufwallen lassen, über die Birnenscheiben gießen und bei 180 °C im Herd in etwa 10 min pochieren. Anschliessend abkühlen und bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank eine Nacht lang ziehen. Später die Birnenscheiben herausnehmen und den Fond passieren.

Alle Ingredienzien für den Mürbteig ausser Maizena (Maisstärke) und Mehl rasch glatt durchkneten. Darunter Mehl und Maizena (Maisstärke) arbeiten. Den Teig 10 Min. im Kühlschrank ruhen. Jetzt auswalken, einen Ring von zirka 26 cm ausstechen und auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen. (Teigreste können problemlos eingefroren werden.) Den Teig ein paarmal mit einer Gabel einstechen und dann 10 Min. im 180 °C heissen Herd backen.

Für den Biskuit Zucker, Vanillezucker, Eier, ein bisschen Salz und Lebkuchengewürz im Wasserbad kurz warm schlagen. Dann Backschüssel von dem Wasserbad wegnehmen und 6-8 Min. abgekühlt weiterschlagen. Es ist wichtig, dass die Eiermasse nicht zu rasch ausgeschlagen wird, sonst verliert sie Volumen. Mehl, Backpulver, Kakao und Maizena (Maisstärke) darauf sieben und unterziehen. Die Menge in eine 26er Tortenspringform oder in einen 26er Ring, der auf einem mit Pergamtenpapier ausgelegtem Backblech liegt, zu 3/4 befüllen (Ist noch Menge übrig, noch einen weiteren Ring befüllen). Im auf 200 °C (Umluft) heissen Herd 2 Min. mit Dampf backen, dann auf 180 °C herunterschalten und ca.18 Min. weiterbacken.

Nach dem Backen die Oberfläche mit Zucker überstreuen und auf den Kopf drehen. Pergamtenpapier zur Hälfte abziehen, dass der Boden besser ausdampfen kann. Die Böden gut abkühlen. Vom Biskuitboden 2 ungefähr 1 cm dicke Schichten/Böden klein schneiden. Die Aprikosenmarmelade glatt rühren und den Mürbteig mit der Marmelade bestreichen. Einen Biskuitboden auf den mit Marmelade bestrichenen Mürbteig setzen, mit dem Gewürzbirnenfond tränken, darauf die Hälfte der Birnenscheiben legen und einen Springformrand um die Böden herum Form.

Für die Füllung die Kochschokolade fein hacken und im Wasserbad zerrinnen lassen. Eier und Eidotter im Wasserbad warm aufschlagen und die Kochschokolade einrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und in die warme Eier-Schokomasse rühren. Darauf abgekühlt aufschlagen und gemahlene Lebkuchen, Amaretto und Schlagobers unterziehen. Die Hälfte der Menge in den Springformrand befüllen. Darauf den zweiten Biskuitboden Form, diesen ebenfalls mit dem Gewürzbirnenfond tränken und die übrige Lebkuchenmoussemasse darauf gleichmäßig verteilen. Die Torte wenigstens 3 Stunden abgekühlt stellen.

Die übrigen Birnenscheiben auf der Torte gleichmäßig verteilen. 2 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen und in 0, 2 Liter erwärmten Gewürzbirnenfond zerrinnen lassen. Das Gelee kurz anziehen und als Geleespiegel auf den Birnenscheiben gleichmäßig verteilen. Die Torte wenigstens 30 Min. in den Kühlschrank Form. Als nächstes aus dem Ring lösen und mit dunklen Kuvertürespänen verzieren.

001/11/23/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lebkuchensahnetorte mit Gewürzbirnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche