Lebkuchenparfait

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 20 dag Lebkuchen
  • 0.125 l Rotwein
  • 8 Eier
  • 20 dag Zucker
  • 1 l Schlagobers
  • 2 Teelöffel Stärkemehl
  • 50 dag Weichseln (entsteint)
  • (aus dem Glas)
  • Zucker
  • Kakaopulver (zum Bestäuben)

Die Lebkuchen klein schneiden und in Rotwein 2 h durchtränken. Eier mit Zucker im heissen Wasserbad kremig aufschlagen, anschliessend im kalten Wasserbad unter Rühren auskühlen. Das Schlagobers steif aufschlagen und mit den eingeweichten Lebkuchen unter die Ei-Zucker-Menge aufrühren. Die Parfaitmasse in eine Kastenform ausfüllen und bei geschlossenem Deckel min. 8 h gefrieren lassen. Stärkemehl mit kaltem Sauerkirschsaft glattrühren. Die Weichseln mit ein klein bisschen Zucker auf- am Herd kochen und mit dem Stärkemehl abbinden.

Das Parfait vorsichtig aus der Form stürzen, in Scheibchen kleinschneiden und jeweils 2 Scheibchen auf gekühlten Tellern anbieten. Das Parfait mit Weichseln umlegen und den Tellerrand mit Kakaopulver bestäuben. (Doebbelin/Bulling: Feste - Menus & Buffets, Sigloch Edition)

Gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lebkuchenparfait

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche