Lebkuchenhaus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Honig
  • 100 g Feinkristallzucker
  • 500 g Mehl
  • 100 g Butter (zimmerwarm)
  • Salz
  • 15 g Kakaopulver (ungesüßt)
  • 2 - 3 EL Wasser
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 1/2 Pkg Lebkuchengewürz
  • 3 Stk Eiklar
  • 500 g Staubzucker
  • Lebensmittelfarbe (rosa, gelb, grün und rot)

Für das Lebkuchenhaus Butter, Zucker, Honig, Salz und Wasser unter Rühren in einem Topf erwärmen, sodass sich der Zucker löst, danach abkühlen lassen. Mehl, Backpulver, Kakao und Lebkuchengewürz unterrühren und den Teig etwas rasten lassen.

Die Formen für das Haus (Wände, Dach) aus Karton ausschneiden. Den Teig nochmals durchkneten, und mit einem Nudelwalker ausrollen. Den Karton auflegen und die einzelnen Teile ausschneiden.

Den Lebkuchen mit etwas Wasser bestreichen und bei ca. 180 °C für 15 - 20 Minuten (je nach Dicke) backen.

Für die Spritzglasur Eiklar aufschlagen, solange bis es steif ist, danach den Staubzucker einrühren. Es soll eine feste Masse entstehen. Die Masse kann mit etwas Lebensmittelfarbe eingefärbt werden.

Die Masse in einen Spritzsack geben und die einzelnen Teile zusammenkleben. Das Haus verzieren (Fenster, Türen, Dachziegel, ...)

Tipp

Es können auch Gummibärchen, Smarties,... zum Verzieren für das Lebkuchenhaus genommen werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Lebkuchenhaus

  1. evagall
    evagall kommentierte am 09.04.2016 um 14:07 Uhr

    stimmt das: 500 g Staubzucker in den Schnee von 3 Eiklar einrühren? Kommt mir ziemlich viel vor

    Antworten
  2. BiPe
    BiPe kommentierte am 07.12.2015 um 09:07 Uhr

    "Kochen" und "Basteln" gleichzeitg. ;-)

    Antworten
  3. Kuechenprinz
    Kuechenprinz kommentierte am 18.10.2015 um 15:59 Uhr

    Tolle Sache verleitet zum nachbauen!!!

    Antworten
  4. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 04.10.2015 um 08:16 Uhr

    ich bewundere solche Kunstwerke!

    Antworten
  5. evagall
    evagall kommentierte am 27.07.2015 um 18:15 Uhr

    das ist ja zum Anbeißen schön geworden

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche