Lebkuchenhalbgefrorenes mit karamellisierten Orangenfilets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Halbgefrorenes:

  • 125 ml Läuterzucker
  • 4 Eidotter
  • 2 Eiklar
  • 80 g Zucker
  • 500 ml Schlagobers
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 200 g Schokoladenlebkuchen, ohne Oblaten

Orangenfilets:

  • 2 Orangen
  • 40 g Zucker
  • 20 g Butter
  • 100 ml Orangen (Saft)
  • 20 ml Grand Marnier

Glühweinschaum:

  • 2 Eidotter
  • 40 g Zucker
  • 100 ml Glühwein

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Dotter, Läuterzucker und Lebkuchengewürz auf schwachem Feuer aufschlagen und über geeistem Wasser noch mal kaltschlagen. Aus dem Eiklar und dem Zucker steifen Eischnee aufschlagen und die ebenfalls steifgeschlagene Schlagobers mit den Lebkuchenwürfeln unterziehen. Eine kleine Kasten- beziehungsweise Halbrundform mit Frischhaltefolie ausbreiten und die Menge hineingeben. Fest klopfen und für ein paar Stunden in das Gefriergerät stellen.

Die Orangen filetieren. Den Zucker in einer schweren Bratpfanne goldbraun karamellisieren, die Butter dazugeben und cremig rühren. Langsam den erwärmten Orangensaft zugiessen, aber nicht direkt auf den zerlassenen Zucker. Rühren, den Likör zugiessen und wiederholt rühren, bis die Flüssigkeit wiederholt klar ist. Anschliessend die Orangenfilets dazugeben und kurz in Fond karamellisieren.

Alle Ingredienzien in einem Weitling über kochend heissem Wasserbad zu einer Schaumsauce schlagen. Kalt stellen.

Zum Anrichten von dem Halbgefrorenen je 2 wenigstens 1 cm dicke Scheibchen klein schneiden, auf einem Teller mit den Karamell-Orangen und der Schaumsauce schön arrangieren. Evt. Mit Minzeblättern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lebkuchenhalbgefrorenes mit karamellisierten Orangenfilets

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche