Lebkuchencreme auf Hagebutten-Apfelkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Creme:

  • 2 Eidotter
  • 250 ml Frischmilch
  • 2 EL Zucker
  • 0.5 Vanilleschote (Mark)
  • 2 Prise Lebkuchengewürz
  • 2 sm Oder einen großen Lebkuchen
  • 60 ml Schlagobers
  • 4 Gelatine
  • Melisse

Kompott:

  • 1 Apfel
  • 1 EL Hagebuttenkonfitüre
  • 60 ml Apfelsaft

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Apfel ausstechen, halbieren und in Spalten schneiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Lebkuchen würfelig schneiden. Milch aufwallen lassen, Vanillemark dazugeben, zur Seite stellen.

Eidotter und Zucker gut verquirlen, Lebkuchengewürz dazugeben, mischen und die heisse Milch gemächlich unterziehen. Die Gelatine auspressen, unter die Ei-Milchmasse geben, alles zusammen abgekühlt rühren. Die aufgeschlagene Schlagobers und die Lebkuchenwürfel vorsichtig durchmischen, alles zusammen in eine geben beziehungsweise Glasschälchen abfüllen und auf der Stelle in den Kühlschrank stellen.

Apfelsaft erhitzen, die Apfelschnitze dazugeben, kurz al dente gardünsten. Die Hagebutten-Marmelade untermengen, die Apfelschnitze leicht durchziehen und auskühlen.

Anrichten:

Die Krem aus der geben stürzen, nach Lust und Laune ganz oder evtl. aufschneiden. Kompott auf Tellern gleichmäßig verteilen, Krem darauf setzen und mit Melisse ausgarnieren.

324 Kcal - 21 g Fett - 12 g Eiklar - 22 g Kohlehydrate - 1, 5 Broteinheiten

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lebkuchencreme auf Hagebutten-Apfelkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche