Lebkuchen-Tiramisu auf weisser Schokoladen-Sauce mit Feigen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 ml Schlagobers ((1))
  • 9 Eiklar
  • 150 g Staubzucker ((1))
  • 9 g Gelatine
  • 3 Dotter ((1))
  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Staubzucker ((2))
  • 1 Prise Lebkuchengewürz
  • 1 Orange
  • 40 ml Rum
  • 350 g Nürnberger Lebkuchen
  • 150 g Schoko
  • 200 ml Schlagobers ((2))
  • 6 Dotter (2)
  • 4 Feigen (frisch)

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Schlagobers (1) steif aufschlagen. Eiklar mit Staubzucker (1) steif aufschlagen. Beides abgekühlt stellen. Die Gelatine rund 10 min einweichen.

Dotter (1), Mascarpone, Staubzucker (2), Lebkuchengewürz, geriebene Orangenschale und den Rum gut durchrühren. Die im Wasserbad aufgelöste Gelatine hinein Form und der Reihe nach den Schnee und das Schlagobers unterziehen.

Eine Form mit Lebkuchen ausbreiten, einen Teil der Mascarpone-Massen darüber Form, darauf wiederholt Lebkuchen, darauf Mascarpone-Menge. 24 Stunden abgekühlt stellen.

Für die Schokoladensauce Schlagobers (2) zum Kochen bringen, verquirlte Dotter (2) dazugeben und darin die weisse Schoko (in Stücke) zerrinnen lassen.

Auf Tellern anrichten:

Einen Spiegel Schokoladensauce aufgießen. Zwei esslöffelgrosse Tiramisu-Nockerl in die Mitte Form. Mit abgeschälten und geviertelten Feigen umlegen. Nach Wahl mit ein wenig Himbeermark, brauner Schokoladensauce, Mandel- oder Nusssplittern und einem Minzeblättchen dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Lebkuchen-Tiramisu auf weisser Schokoladen-Sauce mit Feigen

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 04.02.2016 um 07:41 Uhr

    Ein herrliches Dessert. Ich gebe noch etwas Vanillezucker zum Staubzucker und es schmeckt wunderbar.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte