Lebkuchen - Schrot & Korn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 25

Grundteig:

  • 1000 g Blütenhonig
  • 800 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 g Roggenvollkornmehl
  • 15 g Zimt
  • 2 g Nelken (gemahlen)
  • 15 g Anis
  • 3 g Natron
  • 4 g Ammonium

Zuckerglasur:

  • 150 g Staubzucker
  • 1 Eiklar

Zum Verzieren:

  • Mit Kurkuma eingefärbtes Marzipan

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Alle Ingredienzien für Grundteig gut miteinander zusammenkneten. Teig in eine Folie einwickeln und wenigstens 12-14 Tage stehen.

Teig bei 30-40 °C in den Herd legen, bis er ein kleines bisschen weich wird.

Natron und Ammonium getrennt in ein kleines bisschen Wasser zerrinnen lassen. Die beiden Triebmittel unter den Lebkuchenteig durchkneten. Falls der Teig zu fest ist, ein kleines bisschen Wasser unterkneten.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche auswalken und Formen ausstechen.

Lebkuchen im aufgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene bei 190 °C 7-8 min backen.

Zuckerglasur:

Staubzucker und Eiklar in einer großen Tasse cremig rühren.

Lebkuchen mit Zuckerglasur (s. Unten), gelbem Marzipan und Rosinen verzieren.

Um mit der Eiklar-Puderzuckermasse feine Linien, Punkte und Ornamente ziehen zu können, dreht man sich aus Pergamentpapier eine Tülle. Dazu ein Dreieck ausschneiden, zu einer spitzem Sackerl drehen, Eiklar-Puderzuckermasse hineingeben und die Tütenspitze aufschneiden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lebkuchen - Schrot & Korn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche