Lebkuchen mit Zwetschken und Schoko

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Erster Teig:

  • 500 g Honig
  • 2 EL Wasser
  • 250 g Roggenmehl
  • 250 g Weizenmehl

Zweiter Teig:

  • 2 Eier
  • 1 Eidotter
  • 20 g Zucker
  • 30 g Lebkuchengewürz
  • Je 10 g Ammonium, Zimt, Pottasche
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 Unbehandelte Zitronen; die Schale
  • 100 g Roggenmehl

Lebkuchen Mit Pflaumen Und Schokolade:

  • 400 g Lebkuchenteig
  • 500 g Dörrpflaumen
  • 250 ml Rum
  • 150 g Powidl
  • 400 g Schoko (dunkel)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Vorbereitung des 1. Teiges:

Weizen- und Roggenmehl in ein Weitling Form. Honig und Wasser auf circa 70 °C erwärmen, zum Mehl gießen und in der Küchenmaschine mit Knethaken zu einem glatten Teig zubereiten.

Vorbereitung des 2. Teiges:

Eier mit Eidotter und Zucker schlagen. Pottasche, Lebkuchengewürz, Zimt, Ammonium, Vanillezucker gemeinsam absieben und abgeriebene Zitronenschale unterziehen. Nun den zweiten Teig zum ersten Form, folgend das Roggenmehl hinzfügen und alles zusammen zu einem glatten Teig zubereiten. Teig mit Mehl bestäuben, in Klarsichtfolie einschlagen und vor der Verarbeitung wenigstens 48 Stunden, besser noch länger, im Kühlschrank ruhen.

Vorbereitung des Lebkuchens mit Zwetschken und Schoko:

Zwetschken in eine geeignete Schüssel legen und mit Rum aufgiessen bis die Zwetschken gut bedeckt sind. Mit Klarsichtfolie bei geschlossenem Deckel (am besten eine Nacht lang) einmarinieren.

Herd auf 200 °C vorwärmen. Blech mit Pergamtenpapier belegen. Teig circa vier Millimeter dick auswalken und Kreise mit einem Durchmesser von fünf Zentimeters ausstechen. Lebkuchenscheiben auf das Blech legen und circa acht min im Herd backen. Danach rausnehmen und mit heissem Powidl bestreichen, derweil der Lebkuchen heiß ist.

Zwetschken in einem Sieb abrinnen und den Lebkuchen mit jeweils zwei Zwetschken belegen. Einen Tag bei Zimmertemperatur stehen, damit die Zwetschken antrocknen. Dunkle Schoko zerrinnen lassen und temperieren. Lebkuchen mit Schoko begießen und auf einem Gitter abrinnen. Oder: Lebkuchen mit Fruchtseite in die flüssige Schoko tauchen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lebkuchen mit Zwetschken und Schoko

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte