Lebkuchen-Brownies

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 45

  • 70 g Kochschokolade (zartbitter)
  • 200 g Butter (weich)
  • 200 g Staubzucker
  • 2 lg Eier
  • 70 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Salz
  • 2 EL Brauner Rum, 54 Vol. %
  • 2 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 250 g Mehl
  • 2 Pk. Kuchenglasur, hell, a 100 g
  • 50 g Dörraprikosen

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Kochschokolade mit einem schweren Küchenmesser grob hacken, über einem heissen Wasserbad zerrinnen lassen und ein klein bisschen auskühlen.

Butter in eine grosse Schüssel füllen, Staubzucker darübersieben, mit den Quirlen des Mixers sehr cremig rühren. Eier unterziehen. Backpulver, Kochschokolade, Nüsse, 1 Prise Salz, Rum und Lebkuchengewürz zufügen und glattrühren. Mehl darübersieben, das Ganze zu einem glatten Teig durchrühren.

Ein Blech (25x25 cm) mit Pergamtenpapier belegen, den Teig ungefähr 1, 5 cm dick daraufstreichen und im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Leiste von unten 25 min bei 160 °C backen (Gas 1-2, Umluft 20 min).

Herausnehmen und auskühlen. Mit einem runden Ausstecher (3, 5 cm) Kekse ausstechen und auf ein Kuchengitter setzen.

Glasur erwärmen. Die Brownies damit überziehen und mit Aprikosenstückchen belegen, derweil die Glasur noch nass ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Lebkuchen-Brownies

  1. evagall
    evagall kommentierte am 04.12.2016 um 22:31 Uhr

    Ich habe die gebackene Teigplatte nur in kleine Würfel geschnitten, schmeckt auch ohne Glasur sehr gut.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche