Lebkuchen-Brownies

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 45

  • 70 g Kochschokolade (zartbitter)
  • 200 g Butter (weich)
  • 200 g Staubzucker
  • 2 Eier (mittelgross)
  • 70 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Salz
  • 2 EL Rum (54%)
  • 2 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 250 g Mehl

Glasur:

  • 150 g Vollmilch-Kochschokolade*
  • 20 g Palmin
  • 50 g Dörraprikosen (fein gewürfelt)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Kochschokolade mit einem schweren Küchenmesser grob hacken, über einem heissen Wasser zerrinnen lassen und ein wenig auskühlen.

Butter in eine grosse Schüssel füllen, Staubzucker darübersieben, mit den Quirlen des Mixers sehr cremig rühren. Eier unterziehen. Nüsse, Backpulver, Kochschokolade, Salz, Rum und Lebkuchengewürz zufügen und glattrühren. Mehl darübersieben, alles zusammen zu einem glatten Teig durchrühren.

Ein Blech (25x25 cm)* mit Pergamtenpapier belegen, den Teig zirka 1, 5 cm dick daraufstreichen und im aufgeheizten Backrohr auf der 2.

Schiene von unten 25 Min. backen.

Herausnehmen und auskühlen. Mit einem runden gewellten Ausstecher (3, 5 cm ø) Kekse ausstechen und auf ein Kuchengitter setzen.

Kochschokolade mit Palmin zerrinnen lassen. Die Brownies damit überziehen und mit Aprikosenstückchen belegen, derweil die Glasur noch nass ist.

*Anmerkung Petra: Original verwendet helle Kuchenglasur. Ich habe den Teig in einer Tarteform (28 cm ø, den Boden mit Pergamtenpapier belegt) gebacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lebkuchen-Brownies

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche