Lebertournedos

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 750 g Kalbsleber
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Salbei (getrocknet)
  • Zitronenschale (gerieben)
  • 20 g Mehl
  • 1 Zwiebeln (eventuell mehr)
  • Pflanzenfett (zum Braten)
  • 50 g Butter
  • 2 lg Paradeiser

Die Leber am besten unverzüglich von dem Metzger in Tournedos schneiden. Die Leber kurz abspülen, in Mehl wälzen und mit dem Salbei und der Spur Zitronenschale einreiben, aber nicht mit Salz würzen. (Leber darf erst nach dem Braten gesalzen werden, sonst wird sie hart.) Das Pflanzenfett erhitzen und die Leber von jeder Seite ungefähr 3 bis 4 Min. jeweils nach Maizena (Maisstärke) rösten. In der Zwischenzeit die Zwiebel sowie die Paradeiser von der Schale befreien und in dickere Scheibchen schneiden. Die Butter erhitzen, die Zwiebel darin mittelweich rösten, zuletzt kurz die Tomatenscheiben hinzfügen und mit erhitzen, mit ein klein bisschen Salz und Pfeffer würzen.

Die gebratene Leber mit Salz würzen und abwechselnd mit dem Paradeiser und der Zwiebel übereinander schichten -siehe Abbildung.

Zum Servieren: Diese Tournedos schmecken am besten zu Kartoffelpüree, aber genauso als schnelles Gericht einfach zu Brot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lebertournedos

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche