Leberspiesschen mit Salbei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Leber
  • 200 g Champignons
  • 75 g Speck (durchwachsen)
  • 24 Salbeiblättchen, klein bis 32
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 25 ml Marsala
  • 50 ml Weisswein

Die Kalbs- oder evtl. Geflügelleber mit Küchenrolle abtrocknen und in mundgerechte Stückchen schneiden.

Die Champignons trocken putzen und jeweils nach Grösse ganz belassen oder halbieren. Jede Speckscheibe satt zusammenrollen.

Alle vorbereiteten Ingredienzien sowie die Salbeiblätter abwechselnd auf 8 Spiesse stecken, dabei darauf achten, das je Leberwürfel neben Salbei und Speck (Hamburger Speck [A]) zu liegen kommen, damit sich deren Aroma auf das Fleisch überträgt.

In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen. Die Leberspiesschen darin rundherum nicht zu heiß derweil 6-8 Min. rösten.

Erst am Schluss mit Salz und Pfeffer würzen, sonst werden die Leberwürfel hart. Die Spiesse aus der Bratpfanne nehmen und warm stellen.

Den Bratensatz mit dem Marsala sowie dem Weisswein zerrinnen lassen und leicht kochen. Über die Spiesse tröpfeln und diese auf der Stelle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Leberspiesschen mit Salbei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche