Leberbunkel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Schweineleber (oder Kalbsleber)
  • 200 g Semmelwürfel (oder Toastbrotwürfel)
  • 50 g Butter (oder Butterschmalz)
  • 150-200 ml Milch
  • 50 g Zwiebelwürfel
  • 1 EL Petersilie (frisch gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Majoran
  • Zitronenschale (frisch gerieben)
  • 2 Stück Eier
  • 1 Stück Schweinsnetz (gut gewässert)
Sponsored by Die Oberösterreichische Küche

Die Semmelwürfel mit Milch übergießen. Zwiebelwürfel in Butter oder Butterschmalz anschwitzen, Petersilie zugeben und kurz mitrösten. Die faschierte Leber mit eingeweichtem Brot, Zwiebeln sowie Eiern vermischen und mit Salz, Pfeffer, Majoran und Zitronenschale würzig abschmecken. Eine Bratrein mit einem gut gewässerten, trockengetupften Schweinsnetz auslegen. Die Masse einfüllen und mit dem Netz gut abdecken. Im vorgeheizten Backrohr bei 165 °C 35–45 Minuten backen, bis die Oberfläche schön knusprig-braun ist.

Verwendung: in dünne Scheiben geschnitten auch als Suppeneinlage

Beilagenempfehlung: Sauerkraut, Mostkraut oder Rahmkraut und Bratensaft

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 1

Kommentare8

Leberbunkel

  1. Senior
    Senior kommentierte am 12.12.2015 um 23:25 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. anna63
    anna63 kommentierte am 19.11.2015 um 20:41 Uhr

    Meinem Mann läuft schon das Wasser im Mund zusammen :-) Am Samstag gibt's Leberbunkel. Danke für das Rezept!

    Antworten
  3. sumse
    sumse kommentierte am 19.10.2015 um 17:45 Uhr

    das muss ich versuchen!

    Antworten
  4. BiPe
    BiPe kommentierte am 11.06.2015 um 13:44 Uhr

    Interessantes, reizvolles Gericht.

    Antworten
  5. Andy69
    Andy69 kommentierte am 21.05.2015 um 13:00 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche