Leber-Ananas-Toast

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Kalbsleber
  • 1 EL Mehl (gehäuft)
  • 1 Becher Champignons, von jeweils 230 g
  • 2 EL Auffangfluessigkeit der Champignons
  • 2 EL Leichtbutter; gehäuft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1 Prise Cognac
  • 6 EL Sauerrahm
  • 4 Scheiben Kastengraubrot; (knapp 1 cm dick)
  • 4 Scheiben Ananas (aus der Dose)

Zum Garnieren:

  • Petersilie bzw. Kresse

Die Kalbsleber in 2 cm dicke Streifchen schnetzeln. In dem Mehl auf die andere Seite drehen. Die Champignons abrinnen. Die Flüssigkeit behalten. Die Leichtbutter in einer Bratpfanne erhitzen. Die Leber darin anbraten. Salzen und weissen Pfeffer darübermahlen. Mit den Champignons und der aufgefangenen Flüssigkeit bei milder Hitze ca. 4 Min. durchschmoren. Die Maizena (Maisstärke) mit dem Cognac und dem Sauerrahm durchrühren. Zum Fleisch gießen, unter Rühren zum Kochen bringen und die Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen. Die Leber nachwürzen. Die Graubrotscheiben im Toaster rösten. Als nächstes auf vier vorgewärmte Teller gleichmäßig verteilen. Mit den abgetropften Ananasscheiben belegen. Die geschnetzelte Leber daraufhäufen. Mit Kresse oder Petersilie garnieren.

unter Rühren, selbstverständlich - aufwallen lassen. Verwenden Sie aber Süsses Schlagobers, dann Form Sie diese vorsichtshalber erst zum Schluss in die Sauce, die erhitzt, aber nicht mehr gekocht werden darf. Grund: Süsses Schlagobers gerinnt bei dem Kochen leicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Leber-Ananas-Toast

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche