Le Coq Au Vin Raphaelois

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Hendl
  • 1000 ml Guten Rotwein, ca
  • 1 lg Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Majoran
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 EL Herbes de Provençe
  • Olivenöl
  • Silberzwiebeln
  • Speck (gewürfelt)
  • 2 Scheiben Weissbrot
  • Petersilie
  • 200 ml Bratenjus, (vielleicht aus Würfel)

legen.

Nehmen Sie Glas oder evtl. Steingut, auf keinen Fall Metall. Zwiebel und Knoblauch grob haken. Den Wein in Bratpfanne Form und zum Kochen bringen, Zwiebeln, Knoblauch und alle Gewürze hinzfügen, kochendheiss über das Hendl gießen. Abkühlen und mit Frischhaltefolie bedecken. Das Hendl sollte ganz mit Wein bedeckt sein. Für drei bis vier Tage in den Kühlschrank stellen.

Das Hendl aus dem Wein nehmen und gut abrinnen. Mit Küchenrolle abtrocknen. Den Wein in Brattopf gießen und aufwallen lassen. Auf kleinem Feuer leicht wallen. Die Hendlteile in Olivenöl gut anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn der Wein ein klein bisschen eingekocht ist, die Pouletstücke einfüllen und ca. 40 bis 50 Min. leicht wallen. Herausnehmen und warm stellen. Wein auf großem Feuer noch ein klein bisschen reduzieren, durch ein Sieb in andere Bratpfanne gießen, Bratenjus hinzfügen, nachwürzen.

Speckwürfeli glasig rösten, von dem Weissbrot Croutons schneiden, in Butter kross rösten, Silberzwiebeln kurz wässern, zum Speck Form und kurz mitglasieren.

Hendl zurück zum Wein Form, noch ca 5 Min. ziehen. Croutons, Anrichten, Speck und Zwiebeli darüber Form, mit Petersilie überstreuen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Le Coq Au Vin Raphaelois

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche