Lavendel-Kirschtiramisu im Weckglas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 4 Eidotter
  • 100 g Staubzucker
  • 400 g Mascarpone
  • 100 g Schlagobers
  • 1 Gelatine
  • 2 Lavendel
  • 1 Orange (Bio)
  • 200 g Biskotten
  • 250 ml Espresso (kalt)
  • 2 EL Kaffeelikör
  • 2 EL Stark entöltes Kakaopulver
  • 300 g Weichseln im Glas (oder frische und 200 ml Kirschsaft)
  • 1 EL Zucker
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 6 Weckgläser (jeweils 220ml)

Die Kirschen auf ein Sieb schütten, den Saft auffangen. Die gelbe Schale der Orange abraspeln, den Saft ausdrücken. Den Zucker in einem Kochtopf mit dickem Boden karamellisieren, Kirschen hinzfügen, mit Kirsch- und Orangensaft löschen. Maizena (Maisstärke) mit kaltem Wasser anrühren, hinzugießen und alles zusammen zum Kochen bringen. Die Kirschen auf sechs Weckgläser gleichmäßig verteilen und abgekühlt stellen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann auspressen. Eidotter, Staubzucker und Orangenabrieb über einem heissen Wasserbad zu einer kremig-weissen Menge schlagen, die ausgedrückte Gelatine unterziehen.

Die Lavendel-Blüten und Mascarpone löffelweise unterziehen, dann die Schlagobers vorsichtig unterziehen. Biskotten auf den Kirschen gleichmäßig verteilen. Als nächstes den Espresso mit Likör vermengen und tropfenweise in die Biskuits einwirken. Als nächstes die Krem darüber gleichmäßig verteilen und das Tiramisu wenigstens zwei bis drei Stunden kaltstellen. Kurz vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

Picknick Tipp: Die Gläser eine Stunde bevor Aufbruch anfrieren, dann ab in die Kühltasche und auf den Nachtisch freuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Lavendel-Kirschtiramisu im Weckglas

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 02.07.2016 um 23:53 Uhr

    Hab die Creme mit Vanille verfeinert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche