Lavendel-Hollandaise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Lavendel-Hollandaise zuerst die Frühlingszwiebel fein hacken und in einen Topf mit etwa 125 ml Wasser geben. Pfefferkörner, Lavendelblüten sowie Essig zugeben und alles so lange einkochen lassen, bis nur mehr ca. 50 ml Flüssigkeit übrig geblieben sind. Vom Herd nehmen, abseihen und kurz überkühlen lassen.

Nun in einer Schüssel über Dampf die Eidotter mit etwa 2 Esslöffel Lavendelessenz, einer Prise Salz sowie einem Spritzer Zitronensaft schaumig schlagen. Parallel dazu in einem Topf die Butter langsam schmelzen, ohne dass sie dabei braun wird. Ist die Dottermasse dicklich geworden, die geschmolzene Butter unter ständigem Schlagen zuerst nur tropfenweise, dann etwas zügiger einrühren, bis die Sauce schön bindet und sämig wird. (Gerinnt die Sauce dennoch, einen Esslöffel kaltes Wasser einrühren und weiter schlagen.)

Die warme Lavendel-Hollandaise anrichten, aber nicht mehr aufkochen lassen (gerinnt sonst!). Nach Belieben mit den Lavendelblüten garnieren.

 

Tipp

Besonders fein schmeckt diese Lavendel-Hollandaise zu knusprig gebratenen Lammkoteletts, Lammrücken, aber auch zu rosa gebratenem Beiried oder Spargel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Kommentare9

Lavendel-Hollandaise

  1. monikalack
    monikalack kommentierte am 02.01.2016 um 20:39 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 14.08.2015 um 10:56 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. verenahu
    verenahu kommentierte am 10.08.2015 um 05:52 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Moles
    Moles kommentierte am 16.07.2015 um 10:13 Uhr

    verlockend!

    Antworten
  5. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 13.06.2015 um 12:23 Uhr

    Mal was anderes leckeres

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche