Lauwarmes Apfelragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 3 Äpfel zum Dünsten z.B. Boskop
  • 50 g Getrocknete Marillen (säuerliche)
  • 0.5 Tasse Walnüsse
  • 1 EL Zucker
  • 2.5 EL Butter
  • Gemahlener Zimt nach Belieben

Die Äpfel abschälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, die Apfelviertel in etwa 1, 5 cm dicke Spalten schneiden. Die Marillen mit heissem Wasser überbrausen, abtrocknen und in schmale Stifte schneiden. Die Walnüsse grob hacken.

In einer Bratpfanne den Zucker bei mittlerer Hitze leicht zerrinnen lassen, aber nicht braun werden lassen. Die Butter, die Aprikosenstifte und die Nüsse hinzfügen. Die Apfelschnitze einrühren und unter vorsichtigem Rühren bei mittlerer Hitze weichdünsten, bis die Äpfel gar sind, aber noch ein kleines bisschen Biss haben.

Nach Geschmack mit gemahlenem Zimt überstreuen. Wohlgeruch und Wohlgeschmack erinnern an weihnachtliche Bratäpfel.

(Henry Maske) Aus Bayerntext

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lauwarmes Apfelragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche