Lauwarmer Pfifferlingsalat mit Paprikaschote

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Paprikaschote vierteln, die Kerne entfernen. Paprikaschote mit der Hautseite nach oben auf ein Blech setzen und ein klein bisschen eben drücken. Unter dem Bratrost auf der obersten Rille 3 bis 4 Min. backen, bis die Haut schwarze Blasen wirft.

Aus dem Ofen heranziehen und ein nasses Küchenkrepp auf die Paprikaschote drücken. In einen Tiefkühlbeutel geben, zudrehen und auskühlen lassen. Die Haut abziehen. Die Paprikaschote erst in 2 cm breite Längsstreifen, anschliessend in Rauten kleinschneiden. Paprikaschote mit Pfeffer und Salz würzen.

Während die Paprikaschote abkühlt, die Eierschwammerl reinigen. ein Drittel der Zwiebeln und den Knofel sehr fein häckseln. Die übrigen Zwiebeln in schmale Ringe kleinschneiden. Die Petersilie abzupfen und häckseln.

Zucchini sehr fein würfelig kleinschneiden.

Aus 3/5 von dem Wein, Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer eine Salatsoße aufrühren und Zwiebelscheiben, Paprikaschote und Zucchini dadrin einmarinieren.

Im übrigen Öl die gehackte Zwiebel und Knoblauchzehe glasig andünsten. Die Eierschwammerl dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Petersilie vermengen. 3 bis 4 Min. bei stärkerer Temperatur unter Rühren brutzeln. Sofort mit dem marinierten Grünzeug vermengen und 1500 cmin. bei geschlossenem Deckel ziehen lassen.

Inzwischen die Basilikumblätter abzupfen, grosse Blätter der Länge nach halbieren. Unter den lauwarmen Blattsalat vermengen und auf Portionstellern anbieten. Sofort auf den Tisch hinstellen.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lauwarmer Pfifferlingsalat mit Paprikaschote

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche