Lauwarmer Kaninchensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Kaninchenkeulen; à 200 g
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 5 EL Olivenöl ((1))
  • 3 EL Olivenöl
  • 125 g Karotten
  • 500 ml Weisswein (trocken)
  • 1 sm Rosmarin (Zweig)
  • 150 g Cherrytomaten
  • 75 g Champignons; klein
  • 4 Frühlingszweibeln
  • Vogerlsalat
  • 1 Teelöffel Pesto; a.d.G.
  • 2 EL Essig
  • Basilikum zu Dekorieren
  • 100 ml Schmorfond (2)

Die Kaninchenkeulen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. In einen Bräter Olivenöl (1) Form, die Keulen hineinlagen. Die Karotten reinigen, der Länge nach halbieren und diagonal zirka 4 cm lange Stückchen schneiden. Fleisch und Karotten mit der Hälfte des Weissweins beträufeln und den Rosmarinzweig dazulegen.

Im Backrohr auf der 2. Einschubleise von unten 1 Stunde gardünsten. Die verdampfende Flüssigkeit nach und nach durch den übrigen Wein dazufügen.

In der Zwischenzeit die Paradeiser halbieren, die Champignons reinigen. Von den Frühlingszwiebeln die zarten, hellgrünen Teile in 4 cm lange Stückchen schneiden. Den Feldsalet reinigen, ausführlich abspülen und abrinnen.

Frühlingszwiebeln und Champignons 10 Min. vor Ende der Garzeit zum Fleich Form, die Paradeiser 5 Min. später.

Nach Ende der Garzeit den Schmorfond (2) mit Pesto, Essig und restlichem Olivenöl durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Kaninchenfleisch in dekorativen, mundgerechten Stücken von dem Knochen schneiden und mit Schorgemuese und dem Vogerlsalat auf Tellern anrichten. Mit der Salatsauce beträufeln und mit Basilikumblättern dekorieren.

E-Küchenherd: Grad: 220

Gas: Stufe: 3 bis 4

Umluft: Grad: nicht empfehlenswert

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lauwarmer Kaninchensalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche