Lauwarmer Erdapfel-Löwenzahn-Salat mit gebratenem Lammschnitzel und

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Salat:

  • 50 g Mageren Speck
  • 30 ml Olivenöl
  • 100 g Stangensellerie
  • 1 Rote Paprika, geschäl und entker
  • 1 EL Schalotten (gewürfelt)
  • 0.5 EL Knoblauch (gehackt)
  • 40 ml Balsamicoessig (weiss)
  • 50 ml klare Suppe
  • 0.5 EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Kleine fest kochende Erdäpfeln, gekocht
  • 200 g Löwenzahnsalat
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 EL Schnittlauch (in feine Röllchen geschnitten)
  • 1 EL Kerbel

Lammschnitzel::

  • 4 Schnitzel von der Lammkeule a etwa 80 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eier
  • 2 EL Schlagobers (geschlagen)
  • 50 g Mehl
  • 200 g Weissbrotbrösel (frisch)
  • 1 Teelöffel Thymian (gehackt)
  • 1 Teelöffel Rosmarinnadeln
  • 80 g Butterschmalz
  • 1 Junge Knoblauchknolle

Hähnchenkeulen::

  • 4 Hähnchenkeulen
  • 4 EL Küchenkräuter, gehackt (Kerbel, Petersilie,
  • Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Mehl (zum Panieren)
  • 2 EL Schlagobers (geschlagen)
  • 1 Ei zum Panieren
  • 100 g Frische Weissbrotbrösel zum Panieren
  • Fett (zum Ausbacken)

Garnitur:

  • Kerbel

Lauwarmer Erdapfel-Löwenzahn-Blattsalat: Die Speckstreifen in Olivenöl anbraten. Den Stangensellerie reinigen, diagonal in Scheibchen schneiden, zum Speck Form und kurz mitbraten. Den Paprika in schmale Streifen schneiden und mit den Schalotten und dem Knoblauch mitbraten, mit dem weissen Balsamicoessig löschen und mit der klare Suppe aufgiessen. Etwas Olivenöl und den Senf beifügen, das Ganze glattrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze ein wenig kochen. Die Erdäpfeln noch warm abschälen und diagonal in etwa 5 mm dicke Scheibchen schneiden.

In die heisse Marinade Form, von der Flamme nehmen und ziehen. Den Löwenzahn reinigen, abspülen, in Milch einlegen und trocken schleudern. Mit Petersilie, Schnittlauch und Kerbel zu den noch warmen Erdäpfeln Form und auf der Stelle anrichten.

Gebratene Lammschnitzel: Die Schnitzel zwischen zwei Klarsichtfolien ausklopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier mit der geschlagenen Schlagobers in einer Backschüssel mixen. Die Schnitzel kurz in Mehl auf die andere Seite drehen, überschüssiges Mehl abklopfen, durch das Ei ziehen und dann in den Weissbrotbröseln, welche vorher mit gehacktem Thymian und Rosmarinnadeln gemischt wurden, panieren. Die Panier leicht glatt drücken. Das Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen. Den Knoblauch beifügen. Die Lammschnitzel darin bei mittlerer Hitze goldgelb fertig backen, dann auf Küchenrolle abrinnen.

Hähnchenkeulen: Die Hähnchenkeulen von der Haut befreien. Den vorderen Knochen freiputzen, den hinteren Röhrenknochen herauslösen. Das Fleisch ein wenig klopfen. Mit den gehackten Kräutern einreiben, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch mit den Kräutern nach innen über den Knochen stülpen und fest drücken. In Mehl auf die andere Seite drehen und leicht abklopfen. Das Schlagobers zum Ei Form und mixen, das Henderl durchziehen und nicht zu nass in die Weissbrotbrösel Form. Die Keulen in den Bröseln wälzen und diese gut glatt drücken, dann in heissem Fett gemächlich fertig backen, bis sie eine goldgelbe Farbe aufbewahren. Danach auf Küchenpapier zum Abtropfen legen.

Den Erdapfel-Löwenzahn-Blattsalat auf Teller gleichmäßig verteilen, die gebackenen Lammschnitzel und Hähnchenkeulen darauf anrichten und mit gezupften Kerbelblättchen dekorativ anrichten.

Hähnchenkeulen

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Lauwarmer Erdapfel-Löwenzahn-Salat mit gebratenem Lammschnitzel und

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche