Lauwarme Nudelterrine mit Blutorangensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Terrine::

  • 410 g Nudelplatten (z. B. Lasagneblätter)
  • 450 g Hecht (Filet)
  • 1 Eiklar
  • 1 Teelöffel Pernod oder Nolly Prad (frz. Wermut-Aperitif)
  • 100 g Schlagobers (geschlagen)
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 1 g Safran
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 g Getrockneten Seetang (Asia Laden)

Blutorangen-Sauce::

  • 3 Eier
  • 50 ml Blutorangen (Saft)
  • 50 ml Weisswein (Chablis)
  • Salz
  • Pfeffer

Garnitur:

  • 1 Basilikum

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Terrine: Die Nudelplatten in Salzwasser Bissfest gardünsten (etwa 5 min), herausnehmen, abschrecken und mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt abkühlen. Das Hechtfilet grob würfeln, anpürieren und kaltstellen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis das Filet fein püriert ist. Anschliessend Eiklar, Nolly bzw. Pernod Prad, Salz und Pfeffer dazugeben. Es ist wichtig, dass alle Ingredienzien abgekühlt sind, damit eine optimale Bindung der Farce gewährleistet ist. Die Farce durch ein Sieb aufstreichen. In eine ausreichend große Schüssel geeistem Wasser Form und die Farce darüber glattrühren. Die Schlagobers unterziehen. Die Farce dritteln. 1/3 natur, eins mit Paradeismark und eines mit Safran (in einem El gelöst) einfärben. Eine gefettete Auflaufform am Boden und an den Seiten mit Nudelplatten, einer Schicht Seetang und wiederholt Nudelplatten ausbreiten. Schichtweise rote, helle und gelbe Farce auf den Nudeln gleichmäßig verteilen, dabei immer schmaler werden, dass die Terrine später im Anschnitt eine Pyramidenform hat. Die Terrine im leise köchelnden Wasserbad (80 °C ) in etwa 1 Stunde garziehen.

Blutorangen-Sauce: Das Ei und den Orangensaft im warmen Wasserbad schlagen. Langsam den Wein dazugeben und so lange schlagen, bis eine schaumige Menge entstanden ist. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Anrichten: Die lauwarme Terrine in Scheibchen schneiden und mit ein klein bisschen Orangen-Sauce und Basilikumblättchen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lauwarme Nudelterrine mit Blutorangensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche