Lauwarme Entenbrust auf Sprossensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Ausgelöste Entenbrust (etwa 350 g)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 200 g Sprossen, frische
  • (Senf, Rettich, Sojabohnen, Linsen,
  • Weizenkeime; im Reformhaus
  • Erhältlich; siehe auch Tip)
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 2 EL Sojasauce (eventuell mehr)
  • 2 EL Öl (kaltgepresst)
  • (Oliven- oder evtl. Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 2 EL Sesamsamen
  • Friséesalat zum Garnieren

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

1. Elektroofen auf 250 °C vorwärmen. Die Entenbrust rundum mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit der Hautseite nach oben auf ein Stück Aluminiumfolie legen, auf dem Backblech 15 Min. rösten (Gas: Stufe 5).

2. Entenbrust herausnehmen, Fett abschütten, das Fleisch in Aluminiumfolie einschlagen und noch 10 Min. nachziehen.

3. Sprossen abbrausen, Sojabohnensprossen 30 Sekunden blanchieren (bei den restlichen Sprossen ist dies nicht notwendig). Petersilie abspülen, trockenschütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und unter die gut abgetropften Sprossen vermengen. Den Saft einer Zitrone mit Sojasauce und Öl durchrühren und die Marinade über die Sprossen gießen.

4. Sesamsamen in einer Bratpfanne ohne Fettzugabe goldbraun rösten. Entenbrust in gleichmässige Scheibchen aufschneiden. Friséesalat abspülen und trockenschütteln. Das Ganze dekorativ auf Tellern anrichten und mit dem Sesamsaat überstreuen.

Sie können sie aber genauso selbst ziehen, sollten dann aber rechtzeitig damit beginnen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lauwarme Entenbrust auf Sprossensalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche