Laugenstangerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

Für den Teig:

  • 1000 g Mehl
  • 42 g Germ
  • 500 ml Wasser (lauwarm)
  • 30 g Zucker
  • 25 g Salz
  • 55 g Butter (flüssig)

Für die Lauge:

  • 30 g Natron
  • 1500 ml Wasser

Für die Laugenstangerl die Germ in einen halben Liter lauwarmes Wasser bröseln und einrühren. Das Mehl in einem Schüssel geben, eine Mulde formen, den Zucker und die im Wasser aufgelöste Germ hineingießen, leicht verrühren, zudecken und an einem warmen Ort ca. 20-30 Minuten gehen lassen.

Danach das Dampfl mit den restlichen Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zudecken und ca. 30 Minuten gehen lassen.

Den Teig danach für einige Minuten zusammenketen und wieder ca. 20 Minuten gehen lassen.

Noch einmal kurz zusammenkneten und danach den Teig in 4 gleich große Teile teilen. Die einzelnen Teile jeweils kreisförmig auswalken und in gleich große Segmente (Dreiecke) schneiden. Die Germdreiecke nun von den breiten Enden her einrollen und noch einmal 20 Minuten gehen lassen. Das Backrohr auf 180 °C Umluft vorheizen.

Inzwischen eineinhalb Liter Wasser zum Kochen bringen, Natron dazugeben und verrühren. In die heiße Lauge die Laugenstangerl jeweils 25-30 Sekunden eintauchen, herausnehmen, abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Auf den Boden des Backofens eine breite, hitzebeständige Schale mit Wasser stellen. Die Laugenstangerl für ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.

Tipp

Wenn man die Laugenstangerl auf 2 Backblechen gleichzeitig backt, dann nach der Hälfte der Backzeit die Bleche austauschen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare10

Laugenstangerl

  1. verenahu
    verenahu kommentierte am 22.10.2015 um 08:48 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. TaupeM
    TaupeM kommentierte am 10.06.2015 um 08:39 Uhr

    ich wollte immer schon mal laugengebäck machen!

    Antworten
    • Nusskipferl
      Nusskipferl kommentierte am 11.06.2015 um 18:56 Uhr

      ich wünsche dir gutes Gelingen!!

      Antworten
  3. nagiko
    nagiko kommentierte am 23.02.2015 um 22:19 Uhr

    Tolles Rezept

    Antworten
  4. bleser
    bleser kommentierte am 13.02.2015 um 09:15 Uhr

    Danke für das Rezept! Wollte schon immer mal Laugengebäck machen, dies hier klingt ganz einfach!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche